• 1Intro.PNG
  • 2Intro.PNG
  • bala1.jpg
  • bala2.jpg

 

Baba:

"Mit Sicherheit stellt sich die Sehnsucht nach Gott bei jedem Menschen irgendwann ein. Dann ist Gott für ihn da und nimmt ihn mit offenen Armen in Empfang. Was man erwartet, bekommt man allerdings oft nicht sofort. Toleranz, Geduld und der Gebrauch des Verstandes sind gefragt!

Ihr müsst euch um Gott bemühen: meditieren, beten, in Seinem Dienste gute Werke verrichten, Seine Botschaften lesen; nur das führt euch zum Erfolg, zum göttlichen Ziel. Eure Aufgabe ist es, Gott zu verehren und Ihm zu dienen. Mit der gleichen Verantwortung und Anstrengung, die ihr für eure Familie und eure Arbeit aufbringt, musst ihr euch auch um Gott bemühen, dann fallen euch die göttliche Gnade und sein Segen in den Schoß.

Wenn ihr eine intensive Beziehung zu eurem Gott aufbauen wollt, solltet ihr auch seine „Nummer“ wählen. Diese „Nummer“ ist sein Name! Seinen Namen zu wiederholen ist eine äußerst wirksame spirituelle Übung: Sie bringt euch ein großes Stück näher zu Ihm. Jeder göttliche Name und jeder Mantra ist Gott selber. Wenn ihr ihn rezitiert, dann steuert ihr ähnlich wie eine Eisenbahn direkt auf das Ziel zu. Wählt den Namen, der euch am meisten zusagt und zu dem ihr die größte Liebe empfindet. Ich insistiere nicht, Meinen Namen zu wählen. Welchen Namen ihr auch nehmt, ihr erreicht damit sowieso meine Adresse und ich schütte meinen Segen über euch aus. Um in Krisensituationen, in denen euch schwere Probleme und Schwierigkeiten beschäftigen und quälen, den Schutz des Namens zu genießen, erfordert es zuvor eine stetige Übung und Bemühung. Der Name Gottes wirkt dann wie ein Schutzschild. Wenn ihr den Gottesnamen mindestens drei Monate lang mehrere Stunden täglich wiederholt, kann es geschehen, dass er sich dann in eurem Herzen von alleine wiederholt. Sobald ihr eure Arbeit niederlegt oder euer Denken für einen Augenblick stillsteht, wird der göttliche Name in euch aufsteigen und euch an Gott erinnern.

Selbstverständlich könnt ihr jegliche Technik anwenden, die euch zusagt und gefällt. Und es gibt deren viele. Die Hauptsache ist, du konzentrierst dich auf Gott. Dies allein ist das innerste Ziel aller spirituellen Übungen.

Auch selbstloser Dienst ist eine wundervolle Gelegenheit, Gott zu dienen. Es ist eine Tatsache, dass Gott diejenigen, am meisten liebt, die den Armen und Bedürftigen dienen. Der Dienst für Gott hat den höchsten Rang. Er ist unermesslich. Er ist selbstlos. Er ist einzigartig. Dienen entspringt dem reinen Denken. Es hat das Wohl der Gemeinde, der Gesellschaft, der Nation, der Welt und des Universums als Ganzes zum Ziel. Durch Liebe, Hingabe, den Dienst am Nächsten und an Gott können wir Gott am sichersten, schnellsten und einfachsten erreichen.

Beginnt den Tag mit Gott! Verbringt den Tag mit Gott! Beendet den Tag mit Gott! Das ist der kürzeste, schnellste und sicherste Weg zu Gott.

Ich segne alle, die zu mir kommen, mit Glück und Erfolg in allen Aspekten. Ich erfülle euch, wenn ihr volles Vertrauern zu mir habt, eure weltlichen und spirituellen Wünsche. Ich erfülle euch diese Wünsche, wenn ihr voller Hingabe zu Gott seid, damit ihr aus der Traurigkeit herauskommt und glücklich seid. Gott will jeden Einzelnen glücklich sehen. Was du dir wünschst, das wird er segnen. Es ist die Natur Gottes zu segnen, was Seine Anhänger von Ihm erbitten. Aber die meisten streben nur nach dem Vergänglichen und sie wünschen sich von Gott vieles, was sie abhängig macht wie Mann, Frau, Kinder, Freunde, Vermögen… Gott warnt seine Anhänger auch und klärt sie über die Folgen auf, die Wünsche und Begierden nach sich ziehen. Doch wenn ein Devotee auf der Erfüllung eines Wunsches beharrt und behauptet, sie wäre gut für ihn, so segnet Gott ihm auch Wünsche, die ihn in Abhängigkeit und Illusion führen.

Jeder Wunsch, jede Vorstellung, jedes Wollen ist ein neuer Same für die nächste Geburt. Selbst positive Wünsche bescheren euch die Wiedergeburt. Wir sollten uns die Befreiung wünschen statt der Abhängigkeit. Wir sollten ständig nach dem Permanenten, dem was unvergänglich ist streben. Das ist Gott. Gott ist Glück und Glück ist Gott.

Öffne dein Herz und liebe Gott, damit du fühlst, wie du von Gott geliebt wirst!

Sei glücklich,

mach andere glücklich

und erreiche Gott glücklich!"