• 1Intro.PNG
  • 2Intro.PNG
  • bala1.jpg
  • bala2.jpg

 

AVATAR SRI BALASAI BABA

Avatar Wikipedia

 

Bhagwan (ein ehrenvoller Titel mit der Bedeutung „Seine Heiligkeit“) Sri Balasai Baba (der Gründer von Balasai Central Trust) ähnlich wie der Dalai Lama im Tibetischem Buddhismus oder der Papst im Christentum, wird in Indien im Hinduismus als „die höchste, geistige Instanz auf der Erde“ anerkannt. Balasaibaba wurde am 14. Januar 1960 als Sohn eines Bramanen ( die Kaste der Priester) in Kurnool, in einer kleinen Stadt im Süden Indiens, geboren. Seine Geburt wurde von dem großen Heiligen Sri Ramana Maharshi vorausgesagt.

 

Alle Menschen, die im Stande waren die Nähe von Balasaibaba zu erreichen, waren entzückt von seiner Persönlichkeit, seiner warmen Ausstrahlung und seinem besonderen Humor. Ist man zusammen mit Baba, bemerkt man bei Ihm viele göttliche Eigenschaften: wie der Gautama Buddha lehrt Er uns mit Ruhe in jeder Zeit und in allen Situationen und an allen Orten. Wie Jesus mahnt Er uns dazu die bedingungslose und universelle Liebe zu entwickeln („ Liebe deinen nächsten, wie dich selbst“). Wie Lord Rama weist Er uns an, den Weg der Gerechtigkeit (Dharma ) zu gehen und Menschen, die in unvorteilhafte, soziale Lebenslagen geraten zu unterstützen und die tugendhaften und anständigen Menschen zu beschützen. Die Eigenschaften des Sri Krishnas zeigen sich in seinen Spielen, liebevollen Umgang mit Menschen und vielen wundervollen Taten.

 

Im Alter von 18 Jahren baute Baba Seinen ersten Ashram in Karnool, wo Er begann mit dem Lehren und geben von Darśan

 

Sri Bala Sai Baba besitzt kein privates Eigentum. Er führt ein einfaches, beispielhaftes Leben gewidmet vollkommen dem Dienste den Menschen.